Gichtforum
Home » Questions » Änderung des Lebensstils

Änderung des Lebensstils

Das GichtForumÄnderung des Lebensstils
Marianne Lippental fragte vor 2 Jahren

Hallo alle zusammen!
Ich würde gerne wissen, was ihr an euren Lebensstil (Ernährung, Rauchen, Alkohol etc.) geändert habt und ihr damit Erfolge erzielt habt. Ich habe etliche Seite durchgelesen nach meiner Diagnose und bin nun etwas verunsichert, welche Option für mich die beste ist. Einerseits möchte ich daran glauben, dass es mir viel Lebensqualität zurückgibt. Andererseits ist doch eine starke Einschränkung (beispielsweise was die Ernährung angeht, vor allem beim auswärts essen).
Ich freue mich auf eure Antworten. 

2 Antworten
Merisa Oldenburg antwortete vor 2 Jahren

Nur wenige Personen erkranken an Gicht aufgrund einer angeborenen Veranlagung heraus. Vielmehr sind Ernährung und den Alkoholkonsum die Ursache dieser Erkrankung. Daher wird eine Ernährungsumstellung empfohlen, um den Harnsäurespiegel zu senken.
Meist leiden Gichtpatienten auch unter erhöhtem Blutdruck, Blutfettwerten und Störungen des Zuckerstoffwechsels. Um diesen Symptomen entgegenzusteuern, die genetische Mutationen hervorbringen, wird körperliche Fitness und eine gesunde Ernährung empfohlen. Sie sollten dennoch Abstand von Muskelaufbaupräparaten nehmen, die die Nieren mehrfach belasten können. Ich fand die diesen Artikel sehr informativ: https://www.rheumaliga.ch/blog/2017/gicht-genetik-lifestyle

Lena antwortete vor 1 Jahr

Hallo
Meiner Meinung nach muss es nicht so einschränkend sein. Auch beim Auswärtsessen kann man die Ernährung anpassen und man gewöhnt sich langsam daran die bessere Wahl zu treffen. Es sollte nicht entweder oder sein. Damit meine ich nicht 100 % restriktiv, sondern dass man auch mal Ausnahmen macht. Aber eben nicht gleich eine gesunde Ernährung gleich aufgibt oder jeden Tag nur Ausnahmen macht.
Steigere dich langsam hinein auch, wenn das nicht optimal ist. Es sollte realistisch sein und nicht etwas was man nach einigen Wochen direkt aufgibt. Sondern laufend weitere gesunde Angewohnheiten sich aneignet.

Deine Antwort