Gichtforum
Home » Questions » Fischöl bzw Algenöl für Omega 3

Fischöl bzw Algenöl für Omega 3

Das GichtForumFischöl bzw Algenöl für Omega 3
Öli fragte vor 2 Jahren

Hallo zusammen,

Will meinen Omega3 Wert erhöhen und möchte Fischöl Kapseln Supplementieren, kann ich da bedenkenlos zugreifen oder doch eher zum teuren Algenöl greifen?

Danke im Voraus

LG

2 Antworten
Christian antwortete vor 1 Jahr

Hallo,
genau das versuche ich auch immer noch herauszufinden.

Ich habe gelesen, dass Fischöl keine Purine enthält, Algenöl aber schon.
Sicher bin ich mir trotzdem nicht.

Zu Algen habe ich folgendes gefunden: „Nachteilig sind bei Grünalgen auch hohe Konzentrationen an carcinogenem Benzpyren, Schwermetallen und Purin.“
Aber gilt das auch für Algenöl?

Markus antwortete vor 7 Monaten

Hallo,
da ich selber Gischt Anfälle hatte kann ich jedem nur empfehlen nicht zu billigen Kapseln zu greifen. Generell soll man Hochwertiges Omega 3 Öl zu sich nehmen. Es gibt nur zwei Firmen mit diesem Hochwertigem Öl. Diese sind aus Wild -Fang u. von Schwermetallen gereinigt.
Wichtig ist das der Gehalt von EPA u. DHA hoch ist.
Gute Öle haben zusätzlich Olivenöl: Diese Polyphenole schützen das EPA u. DHA das im reinen Fischöl nach zirka 6 ST. im Körper oxidiert. Zusammen ist es im Körper dann aber zirka 30 St. Bio. verfügbar
Dann ist es egal ob Fischöl oder Algen Öl. Der Unterschied ist das im Fischöl das EPA  höher ist u. im Algen Öl das  DHA höher ist. EPA ist besser für Entzündungen im Körper: Gischt, Herz, Rheuma…usw.
DHA ist gut für das Gehirn: Alzheimer,  Konzentration, ADHS bei Kinder…..usw.
Hier noch ein Irrglaube zu Leinöl:
Alphalinolen Säure z.b. in Leinöl kann nicht in DHA oder (EPA-kaum 5%) umgewandelt werden. Deshalb kann es nur in Marin Form aufgenommen werden.
Generell soll man vorher einen Bluttest machen u. sein Omega 6 zu 3 Verhältnis. so wie den Omega 3 Index messen lassen.
Für Infos gerne Kontaktieren.
 
 

Deine Antwort