Gichtforum
Home » Questions » gicht-ueber-2-wochen-trotz-medikamente

gicht-ueber-2-wochen-trotz-medikamente

Das GichtForumgicht-ueber-2-wochen-trotz-medikamente
André fragte vor 6 Monaten

Hallo, Erst einmal kurz zu mir. Ich bin 36 Jahre jung wiege 100kg bei einer Größe von 1,87 und habe seit ca 6 Jahren so ab und an mal Gicht. Habe bis vor 2 Wochen nicht annähernd auf meine Ernährung geachtet. Viel grillen und ne Menge Bier. Innerhalb des letzten Jahres verkürzten sich die Zeiten zwischen den Anfällen. Aktuell habe ich seit 2 Wochen einen Anfall. Ich war letzte Woche Dienstag beim Arzt. Er wusste schon direkt warum ich da war und verschrieb mir ohne Blut zu nehmen Prednisolon sowie Colchysat Tropfen. Ich habe wie jedes Mal bei einem Anfall alles so eingenommen wie vom Arzt beschrieben. Nur diesmal habe ich parallel dazu angefangen mit reichlich Wasser trinken (3L am Tag). Des Weiteren basischen Kräutertee sowie grüner Tee und früh und Abend ein Glas Wasser mit je einer ausgepressten Zitrone. Nun ist folgendes geschehen. Der Gichtanfall war im Großzehengelenk rechts und ist dann gewandert. Knie leicht geschwollen sowie Sprunggelenk. Hat dies jemand schon einmal gehabt? Ich kann mir das ganze nur so erklären, dass aufgrund der ich nenn es mal anderen Ermahnung (kein Fleisch und ähnliches gicht unfreundliche Essen) sowie der ganzen Getränke die Harnsäurekristalle gelöst werden uns sich dann in einem anderen Gelenk kurzzeitig festsetzen. Ich bin aktuell noch bis Samstag krank geschrieben und werde spätestens am Mittwoch noch einmal beim Arzt vorstellig werden. Hat jemand schon einmal einen \“wandernden\“ Gichtanfall gehabt oder auch das Medikamente nicht mehr den gewünschten Effekt haben. LG André

1 Antworten
P antwortete vor 6 Monaten

Bei mir wandert der Gichtanfall auch von einem Gelenk ins Nächste. Das geht gefühlt solange, bis der Fuß einmal komplett durch ist.

Deine Antwort