Gichtforum
Home » Questions » Gicht und Alkohol

Gicht und Alkohol

Das GichtForumGicht und Alkohol
Ciprian fragte vor 12 Monaten
5 Antworten
Cip64 antwortete vor 12 Monaten

Hallo,ihr Lieben
Ich bin diesen Forum gerade beigetreten und habe gleich eine Frage.
Ich trinke nicht übermessig viel(1-3 Bier /Tag,aber auch nicht jeden Tag)und im Alltag habe versucht so gut es ging einigermaßen mich gesund zu ernähren.
Allerdings bin 20kg zu schwer und habe Berufsbedingt wenig Bewegung.
Vor Zwei Wochen die Überraschung!
Über die Nacht,beim aufstehen schmerzen in Linken Fus bzw.Zehen.
Daraufhin bin gleich zum Arzt gegangen und dort habe eine Spritze bekommen.
Diagnose,,Gicht Anfall“.
Von dem Arzt habe keine weitere Anweisungen bekommen,hab alles selber gegoogelt.
Zu meine Frage:Kann man in meinem Fall Alkohol trinken und dazwischen Wasser,hilft das was?
Bin kein Alkoholiker aber bald filge ich in Urlaub und möchte so gut es geht meinen Urlaub genießen.
Bin dankbar für jeden Antwort!Danke!

Michael antwortete vor 12 Monaten

Hallo Cip! Wie du sicherlich durch Eigenrecherche bereits weist, ist gerade Bier bei Gicht besonders heikel, weil es neben Alkohol auch eine erhebliche Menge Purine enthält (ca 170 mg / halber Liter). Zwischen den Bieren auch mal ein Glas Wasser zu trinken ist zwar im allgemeinen ratsam, wird aber im Falle einer Gichtdiagnose nicht das Risiko eines Anfalls senken. Deinen Wunsch, im Urlaub aber auch mal ein kühles Blondes zu genießen, kann ich aber gut nachvollziehen. Falls dir auch Wein oder Sekt schmeckt, könntest du damit Purin einsparen – diese Getränke sind frei davon. Trotzdem musst du aufpassen, weil Alkohol die Ausscheidung von Harnsäure über die Nieren hemmt. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du deine Harnsäure regelmäßig misst und basierend auf dem Ergebnis eine Entscheidung über Genuss oder Verzicht triffst. Ich wünsche dir einen erholsamen und schmerzfreien Urlaub.

Ciprian antwortete vor 12 Monaten

Danke,Michael! Mein Antwort kommt sehr spät…Entschuldigung!:) Nebenbei gehe ich gelegentlich fotografieren und habe nicht mehr richtig Zeit gehabt zum antworten. Tya!Ich trinke jetzt seit einiger Zeit kein einziges schluck Bier mehr,versuch,so gut es geht Fleisch zu vermeiden,ich ernähre mich fast nur vegetarisch.Ein paar Kilo habe auch schon abgebaut und trinke jeden Tag ca.3l Wasser. Der Urlaub werde ich mit Weißwein und viel Wasser trozdem feiern. Natürlich nicht übermäßig!Auf Alkohol kann ich sehr gut verzichten aber ab un zu trike ich schon gerne eins über den Durst. Gerade im Urlaub lass ich mich ein bisschen gehen. Dafür werd ich auf Süßigkeiten und Fleisch Verzichten.Ich hoffe das wird mich nicht zurückwerfen zu einen neuen Gichtanfall. Danke für deine Antwort und bleib gesund! LG Ciprian

MME antwortete vor 4 Wochen

Hallo woher kommen sie Daten mit 170 mg / 500ml Bier?
Auf Purine-direkt etc. ist Bier mit 4mg/100 ml angegeben, dies würde 20 mg/500ml  entsprechen.
https://purine-direkt.de/index.php?r=food-purin%2Findex2&catid=8&sort=name
Gruß
MME

Mann antwortete vor 4 Wochen

Mit mit 170 mg / 500ml Bier hat er bestimmt Harnsäuregehalt gemeint.

Deine Antwort