Gichtforum
Home » Questions » gichtschub-durch-tomatenverzehr

gichtschub-durch-tomatenverzehr

Das GichtForumgichtschub-durch-tomatenverzehr
Ferdinand fragte vor 8 Monaten

Hallo, habe leider auch das Problem mit Gichtanfällen. Nun habe ich des öfteren im Bekanntenkreis gehört, dass der Verzehr von Tomaten Gichtanfälle auslösen kann, obwohl sie purinarm sind. Mein Harnsäurewert ist mittlerweile unter 6, jedoch immer noch Gichtschübe. Liegt es an evtl. an den Tomaten wo ich sehr gerne esse ? Vielen Dank für eure Antwort.

2 Antworten
Tomas antwortete vor 8 Monaten

Mein Hausarzt hat bei mir Tomaten im gespräch auch erwähnt da sie durch ihre Entwässernde Wirkung wohl tatsächlich auch bei Gicht eine Rolle spielen.

Mann antwortete vor 4 Wochen

In einer Studie wurde den Probanden täglich eine Tomatensuppe zum Essen gegeben, wodurch nach einiger Zeit der Harnsäurespiegel nachweislich gesunken ist. ;=)
https://bessergesundleben.de/die-5-besten-lebensmittel-gegen-gicht/

Deine Antwort