Gichtforum
Home » Questions » Harnsäurewert von 11,5

Harnsäurewert von 11,5

Das GichtForumHarnsäurewert von 11,5
Reinhard fragte vor 1 Jahr

Hallo zusammen,
meine zweite Frage bezieht sich auf den kritischen Harnsäurewert.

Ab welchen Wert sollte ich mir richtige Sorgen machen und akut handeln?

bis 7 sagte man mir, dass es gut wäre.
ab 8 bedenklich und ab 9 kritisch.

Jedoch habe ich auch schon mal Werte von 11,5 gehabt oder 10. Ich fühlte mich soweit gut dabei und hatte keinerlei Schmerzen oder sonstiges. Laut meiner Literatur müsste ich da bereits direkt einen Gichtanfall erleiden, aber der bleibt da aus und der Wert normalisiert sich mit der Zeit wieder (ca 0,7 – 1,4 Abbau am Tag)

Danke und Liebe Grüße
Reinhard

1 Antworten
Peter antwortete vor 9 Monaten

Hallo Reinhard,
ENDLICH mal jemand mit konkreten Werten und einem Erfahrungsbericht dazu. Vielen vielen Dank dafür. Wäre nett wenn sich andere da anschließen könnten und mal ihre Werte, ihre Erfahrungen dabei erzählen würden … <3 Ich hatte schon öfters den Fuß verknackst. Ein Knöchelchen zwischen Mittelfuß und großer Zehe sprang dann (manchmal nach Tagen) fühlbar und hörbar mit leichtem \“Knacks\“ wieder dahin wo er sein sollte – dann war bald alles gut. Diesmal wurde das Gelenk unter dem rechten Zeh rechter Fuß warm (nicht sehr heiß) der Fuß schwoll an ich konnte aber noch auftreten. So denn, ab zum Arzt. Begutachtung, kurz fühlen, Vermutung GICHT. WOW ! Blutabnahme, gestern Ergebnis: Harnsäurewert 8,1 (leicht erhöht) meinte sie. Also ab ins Internet und erstmal gesucht. Zu mir, 64 Jahre, männl, 182 und 114kg BMI bei 34, Diabetes. Medikamente noch keine, dafür mehr Sorgen was da auf mich zukommt. Da es schnell wieder vorbei war um mit deutlich nem verknacksten Fuß zusammen fiel, hoffe ich dass mir trotz dieser 8,1 das Schicksal GICHT erspart bleibt ! Nun gibt es ja wie bei Blutzucker Messgeräte die Blutwerte direkt bestimmen können. So ich lesen konnte (AMAZON Bewertungen) sollen die aber keinesfalls genau sein… Habt ihr damit Erfahrungen ? Wie verhält es sich mit den Werten, bis 7 soll normal und gut sein, bis 8 bedenklich und ab 9 sind Gichtanfälle vorprogrammiert und unausweichlich ? Wie verhält sich der Harsäurewert, wie bei Diabetes – Zucker lässt die Werte nach oben schießen, Insulin steuert gegen (und kann auch gefährlich ! werden) und die Werte können innerhalb von Stunden enorm wechseln ? Also, was bringt es wenn ich heute 8 habe und in 5 Tagen wieder zur Untersuchung gehe … ich meine (ohne albern wirken zu wollen) wenn ich heute 1,6 Promille habe bin ich ja auch nicht für den Rest des Lebens besoffen … wäre schön wenn jemand seine Erfahrungen und sein Wissen teilen täte … erstmal, Gruß Peter

Deine Antwort