Gichtforum
Home » Questions » nach vielen ganz leichten Gichtanfällen jetzt 2 heftige in 4 Monaten……was tun?

nach vielen ganz leichten Gichtanfällen jetzt 2 heftige in 4 Monaten……was tun?

Das GichtForumnach vielen ganz leichten Gichtanfällen jetzt 2 heftige in 4 Monaten……was tun?
Andreas fragte vor 9 Monaten

Hallo.
Kurz zu mir:
61 Jahre, 175cm/80kg, ordentlich Bewegung (Rad, Fußball Hundesparziergänge).
relativ wenig Schwein, schon mehr vom Rind, Huhn, Lamm etc. – gern vom Grill. Sehr wenig Wein/Schnaps. 5 Liter Bier die Woche. Wenig Gemüse/Salat. 200 g Schokolade die Woche….
Die Schmerzen sind seit Jahren (erst nicht als Gicht erkannt) meistens unter dem Fuß und gehen dann nach 1-2 Tagen weg (Schmerzskala 2). Der vorletzte (Mai 23) und vor allem der letzte (August 23) waren dann 6 bzw. 14 Tage und richtig übel (Skala bis 9).
Auslöser gefühlt nicht Ernährung (immer gleich/vergleichbar) schon eher neues Schuhwerk, stärke Belastung (3 Stunden Stehplatz, knochentrockener und knüppelharter Sportplatz)
Jetzt die Fragen:
Pizza oder Pasta?
Bier oder Wein(-schorle)?
alkoholfreies Radler oder Sirup mit Leitungswasser?
Brot oder Müsli/Haferflocken?
Zucker oder Süßstoff?
IBU oder Diclac?
Ist Zucker genauso schlimm wie Bier?
Was hilft ernährungsmäßig besonders gut – Sauerkirschsaft? Was sonst/noch?

Beim letzten Anfall hat übrigens Quarkwickel gut geholfen (mit Diclac).
Ich achte jetzt auf mehr Flüssigkeit noch weniger Schwein (Eß-Tagebuch). Speziell fast völliger Verzicht auf Alkohol/Schokolade/Eis und nur Salate und (Labber-)Tee ist schon erhebliche Einbuße an Lebensqualität. Ich werde die weitere Entwicklung abwarten und beobachten.
Vielleicht bekomme ich noch ein paar Tipps. Obwohl ja viel schon bekannt ist.
Danke
Andreas

2 Antworten
Murat antwortete vor 8 Monaten

Hi Andreas.
Hatte auch etliche anfälle mit sehr hohen Schmerzen. Unterschied zu dir ist İch esse kein Schwein und trinke auch kein Alkohol, aber wie gesagt, hatte sehr viele Anfälle. Wenn übe etwas aus und es geht mir verdammt gut. Esse sehr viel Fleisch (Rind und Lamm). Achte auf Gar Nichts. Manchmal, wenn ich wirklich es übertreibe, sagen wir 3-4 Tagen 5 kilo Fleisch ( vom Grill), nehme ich Mal 1 oder 2 diclos und weiter geht\’s. Wenn du Interesse hast, kann ich dir sagen was ich mache. Und es ist ganz einfach. 😉

Murat antwortete vor 8 Monaten

Hi Andreas.
Hatte auch etliche anfälle mit sehr hohen Schmerzen. Unterschied zu dir ist İch esse kein Schwein und trinke auch kein Alkohol, aber wie gesagt, hatte sehr viele Anfälle. Wenn übe etwas aus und es geht mir verdammt gut. Esse sehr viel Fleisch (Rind und Lamm). Achte auf Gar Nichts. Manchmal, wenn ich wirklich es übertreibe, sagen wir 3-4 Tagen 5 kilo Fleisch ( vom Grill), nehme ich Mal 1 oder 2 diclos und weiter geht\’s. Wenn du Interesse hast, kann ich dir sagen was ich mache. Und es ist ganz einfach. 😉

Deine Antwort