Gichtforum
Home » Questions » Welche Lebensmittel vermeiden?

Welche Lebensmittel vermeiden?

Das GichtForumWelche Lebensmittel vermeiden?
Julia fragte vor 1 Jahr

Hallo an alle!
Ich bin hier relativ neu und das Thema ist für mich erst seit Kurzem aktuell geworden. Ich wollte fragen, welche Lebensmittel vermiedern werden sollten.
Wie schon erwähnt, kenne ich mich hier nicht allzu gut aus und suche daher nach eurer Meinung oder Erfahrungen.
Danke im Voraus 🙂

6 Antworten
Laura.b63 antwortete vor 1 Jahr

Hi Julia,

also bei Gicht solltest du grundsätzlich rotes Fleisch und Meeresfrüchte vermeiden. Fisch und Muscheln sind sehr purinhaltig und sollten deswegen nicht so oft auf dem Speiseplan stehen. Auch bei den Getränken und Obst sollte man besonders wegen der Fructose aufpassen.

Liebe Grüße

Medizinfan2000 antwortete vor 1 Jahr

Hey,

wenn du dir unsicher mit den Lebensmitteln bist, kannst du auch über bestimmte Nahrungsergänzungsmittel nachdenken, die dir dabei helfen können, die Nahrung besser zu vertragen oder auch generell dein Wohlbefinden zu steigern. Schau doch mal in den folgenden Artikel. Der gibt noch einmal etwas allgemeiner Infos zur Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln: https://www.supplementbook.de/probiotikum-test/

GesunderVogel antwortete vor 1 Jahr

Hallo Julia ich schließe mich den bereits erwähnten Antworten an. Du solltest allgemein drauf achten möglichst wenig purinreiche Lebensmittel zu verspeisen. In kleinen Mengen sind sie aber vertretbar. Am besten ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Genauso gichtfördernd ist Fruktose und Alkohol. Du solltest am Tag nicht mehr als zwei Portionen Obst essen. Sonst kannst du im Internet auch nach purinarmen Rezept-Ideen Ausschau halten. Ich wünsche dir viel Gesundheit!

Anke F. antwortete vor 1 Jahr

Hallo, gibts es da auch eine Liste mit den Lebensmitteln, welche vermieden werden sollten? Oder vielleicht auch eine hilfreiche App? Würde jetzt zu deinem Thema passen Julia, deshalb stelle ich die Frage direkt hier.

Miroslav Velikov antwortete vor 1 Jahr

Hallo an allen,
Ich hoffe dieses Info hilft euch.
„Purinreiche tierische Lebensmittel: Innereien, Fleisch, Wurst, Geflügel (vor allem mit Haut), Krustentiere, Ölsardinen und bestimmte Fischarten wie Sardellen oder Hering
Bier und Spirituosen. Wein in geringen Mengen (ein Glas pro Tag) ist erlaubt
Getränke, Müsliriegel, Joghurt und ­andere Produkte, die mit Fruktose oder Fruktosesirup gesüßt sind
Beim Essen und Trinken bevorzugen:

fettreduzierte Milch und Milch­produkte
Obst, Gemüse (auch purinreiche wie Hülsenfrüchte und Spinat sind ­­erlaubt), Nüsse, Getreideprodukte und -flocken
Kaffee, auch koffeinfrei
Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees (mindestens zwei Liter pro Tag)“
Richtig Essen bei Gicht

Anna M. antwortete vor 1 Jahr

Hallo Julia,
Da muss ich den Anderen auf jeden Fall zustimmen, achte auf eine purinarme Ernährung und vermeide unbedingt Alkohol! Viele Grüße

Deine Antwort